Wie geht es weiter?

Wie geht es weiter?

Der Gemeindekirchenrat der Kirchengemeinde Stuhr sieht noch kein Ende der Coronaeinschänkungen in der nahen Zukunft. So bleibt das Gemeindehaus bis zum 31. Mai für jegliche Gruppenaktivitäten geschlossen. Das Kirchenbüro ist zu den bekannten Öffnungszeiten weiterhin per Telefon und Mail erreichbar.

Das Sommerfest 2020 wird nicht in der bekannten Form stattfinden.

Gottesdienste werden in der Kirchengemeinde Stuhr frühestens ab dem 24. Mai gefeiert werden. Zudem werden diese Gottesdienste dann alle im Freien auf der Wiese hinter dem Gemeindehaus stattfinden.

Taufen und Trauungen sind vor dem 1. Juni nicht möglich. Danach können sowohl Taufen als auch Trauungen stattfinden. Es wird dabei jedoch Einschränkungen zu beachten geben.

Beerdigungen und Trauerfeiern finden weiterhin unter den jeweils geltenden Einschränkungen statt.