Leise flehen meine Lieder

Leise flehen meine Lieder

Schlagwörter: ,

Konzert zu Ehren der Lied- und Oratoriensängerin

Helga Fortmann

Vier Musikerinnen werden am Sonntag, dem 14. Mai um 16 Uhr mit Werken von Schubert, Mendelsohn, Brahms, Weigert und anderen zu Ehren von Helga Fortmann konzertieren. Es sind Nicola Heise (Sopran und Klavier), Michaela Ische (Mezzosopran), Ursula Daues (Alt und Klavier) und Sabine Bleier (Flöte)

Alle Musikerinnen und auch Helga Fortmann sind Mitglieder der GEDOK (Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstförderer e. V., das älteste und europaweit größte Netzwerk für Künstlerinnen). Dieser Verband hat sich unter anderem zum Ziel gesetzt, die besondere Lebens- und Arbeitssituation von Künstlerinnen zu verbessern und deren Werke bekannt zu machen.