Kirchentag in Berlin und Wittenberg

Kirchentag in Berlin und Wittenberg

Schlagwörter: ,

Berlin Kirchentag 2017

24.-28. Mai

Du siehst mich

Sehen Sie das Motto des Kirchentages 2017 auf dem Beitragsbild? Sehen kann anstrengen. Auf dem Bild oben stehen die Generalsekretärin des Kirchentages, Ellen Ueberschär, Kirchentagspräsidentin Christina Aus der Au, Bischof Markus Dröge (Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz) und die Landesbischöfin Ilse Junkermann (Evangelische Kirche in Mitteldeutschland) vor dem Brandenburger Tor um auf das Plakat des Kirchentages 2017 aufmerksam zu machen.

Die Kirchengemeinden Stuhr und Varrel bieten auch zu diesem Kirchentag wieder die Möglichkeit die Anreise und Teilnahme zu buchen. Der Termin ist in der Himmelfahrtswoche, so dass nur zwei Urlaubstage anfallen und Jugendliche nur einen Schultag verpassen. Eine Befreiung von der Schule ist für den Kirchentag problemlos möglich. Teilnehmen können an der Fahrt Jugendliche ab 16 Jahre und Erwachsene. Wer jünger als 16 Jahre ist, kann in Begleitung eines Erwachsenen ebenfalls mitfahren. Mit dem Bus geht es gemeinsam nach Berlin, wo dann verschiedene Quartiere bezogen werden können: Es gibt ein Gemeinschaftsquartier für uns (meist in einer Schule) oder Privatquartiere, wo man bei Berlinern in diesen Tagen zu Gast ist. Sie sind herzlich zu einem Informationsabend am 22. Februar um 19 Uhr im Gemeindehaus in Varrel eingeladen.

Ein Anmeldformular erhalten Sie als pdf Datei, wenn sie hier klicken: Anmeldung-berlin

Bild: DEKT/Christian Lietzmann