St. Martin in Stuhr

St. Martin in Stuhr

Bestes Wetter beim Laternelaufen

Trotz unerfreulicher Wettervorhersage waren 27 Kinder mit ihren Eltern, Oma und Opa oder der Nachbarin gekommen um zu erleben wie der Heilige Martin mit seinem Schwert den Mantel teilte. Nach der Andacht zogen dann alle über den Schützenweg, wo die Anrainer die Laufenden mit einem Ständchen überraschten, weiter zur Wiese am Gemeindehaus. Dort wurde nach einem abschließenden Laternelied  – und oben leuchteten tatsächlich die Sterne – der Körper mit allerlei leckerem gestärkt. Den Konfirmanden und den anderen begleitenden helfenden Händen sei herzlichst gedankt.(rv)

Es schmeckt

Das gewaltige Schwert

Und los geht es.