Pankratiuskonzert 2016

Pankratiuskonzert 2016

Schlagwörter:

Das Benefizkonzert am 18.Juni um 19 Uhr in der Gutsscheune Varrel

Nach überwältigender Resonanz auf das Konzert im vorigen Jahr ist es Herbert Kroboth von der Pankratiusstiftung gelungen,
auch dieses Jahr wieder den Kammerchor am Bremer Dom unter der Leitung von Dr. Tobias Gravenhorst für das Benefizkonzert
zu gewinnen. Der Kammerchor wird zusammen mit der bekannten Sopranistin Corinna Reynolds und  dem Bariton Johannes Liedbergius,begleitet von Peter Knaak am Klavier,musizieren. Es erwartet die Gäste ein außergewöhnliches Konzerterlebnis.

Wir danken Dr. Gravenhorst und allen Mitwirkenden für ihr Entgegenkommen,
ebenso StuhrKultur für die Bereitstellung der Gutsscheune. Der Erlös aus der Veranstaltung geht an die Pankratius-Stiftung.
Wir dürfen daran erinnern: Die Stiftung unterstützt eine zeitgemäße Form des Konfirmandenunterrichts, das Konficamp, und
leistet außerdem einen Sockelbeitrag für verschiedene Zweige der Kirchenmusik.

Horst Bellmer (Vorsitzender derStiftung)

Corinna Reynolds

Corinna Reynolds ist bilingual in Deutschland und Großbritannien aufgewachsen. Ihr Studium in den Fächern Gesang und Klavier hat sie mit künstlerischem und pädagogischem Diplom an der Musikhochschule Würzburg abgeschlossen. Engagements im Opern- und Oratorienfach führten sie nach München, Wien, Graz, Würzburg, Bamberg und Bremen.

Johannes Liedbergius studierte klassischen Gesang und Orchesterleitung an der Musikhochschule in Pitea sowie an der Norwegischen Musikhochschule. Er wurde 2012 mit dem schwedischen Dirigentenpreis ausgezeichnet, der mit einem Konzertengagement bei der „Stockholm Sinfonietta“ verbunden ist. Derzeit vertieft und erweitert er seine Kenntnisse im Bereich Alte Musik an der HfK Bremen.