Ihr seid es alle wert!

Ihr seid es alle wert!

Schlagwörter: ,

Die frohe Botschaft

„Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird;
denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids.“ (Lukasevangelium Kapitel 2, Vers 10+11)
Jesus Christus kommt zu jeder und jedem. Er macht keine Unterschiede zwischen Hirten und Weisen. Für ihn gibt es keine Algorithmen (siehe Beitrag vom 14.12.2017), die Menschen in „Wertkategorien“ einteilen. Seine Ansage ist unmißverständlich: „Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.“(Matthäusevangelium 11, 28). Jede und jeder Einzelne ist für Gott unverwechselbar und einzigartig: „Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein!“ (Jesaja 43,1).
Lasst uns Weihnachten in dem Bewußtsein feiern, dass Gott Mensch wurde um allen Menschen den Weg zu zeigen. Der Stern, er leuchtete in dunkler Nacht. Folgen wir dem Stern, folgen wir Jesus Christus und finden den Weg aus der Dunkelheit der Algorithmen. Jesus sagt: „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ (Johannesevangelium 8,12). (rv)